Direkt zum Inhalt

Was ist das Support Center für den Datenaustausch?

Das Support Centre for Data Sharing (SCDS) konzentriert sich insbesondere auf das Recherchieren und Dokumentieren von Datenaustauschverfahren, rechtlichen Rahmenbedingungen in der EU, sowie auf Technologien für den Zugang und den Austausch von Daten, die neue Herausforderungen mit sich bringen. Dies geschieht im Bewusstsein und Kontext des gesamten Datenmarktes, ohne jedoch das volle Spektrum abdecken zu wollen.

  • Der Begriff "Data sharing" oder „Datenaustausch“ bezieht sich auf die Sammlung von Praktiken, Technologien, kulturellen Elementen und rechlichen Rahmembedingungen, die für den Datenaustausch relevant sind. Die Begriffe "Data sharing" und "shared data" werden häufig synonym verwendet, doch ziehen wir auf SCDS "Data sharing" oder „Datenaustausch“ zu „Shared data“ vor. Der Grund dafür ist, dass wir uns auf den Prozess der gemeinsamen Nutzung und nicht auf die Daten an sich konzentrieren.
  • Mit Datenaustausch Prozessen oder Herangehensweisen meinen wir rechtliche, technische oder organisatorische Strukturen, die beim Datenaustausch zu beobachten und berücksichtigen sind. Dieser Anwendungsbereich ist so neu, dass es zu früh ist, um über "Best Practices" zu sprechen: es ist Aufgabe der Community, zu entscheiden, welche Herangehensweisen am besten funktionieren.
  • Mit rechtlichen Rahmenbedingungen beziehen wir uns auf die allgemeinen Regelwerke, die die Entscheidungsfindung, Vereinbarungen, Einhaltung, Gesetze usw. regeln. Unser Schwerpunkt liegt auf den Rechtsrahmen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten ‚aber wir werden auch die Erfahrungen anderer Länder weltweit beobachten und dokumentieren.
  • Technologien für den Zugang und den Austausch von Daten beinhalten Aspekte wie Datensicherheit, Identifizierung und Rückverfolgbarkeit von Datenquellen sowie die Veröffentlichung von Daten über API.

SCDS ist für alle bestimmt. Es ist unser Ziel, im Laufe der Initiative die Gemeinschaft in der Praxis zu unterstützen, die sie sich von der Grundidee hin zu spezifischen Herausforderungen und Lösungen entwickelt.

Was SCDS nicht abdeckt?

Der Anwendungsbereich und Wirkungsbereich des Support Centre for Data Sharing ist grundsätzlich sehr breit, weshalb wir uns auf spezifische Aspekte konzentrieren, um Effektivität sicherzustellen. Dies bedeutet, dass wir unseren Anwendungsbereich sorgfältig auswählen und mit anderen bereits bestehenden Initiativen und Arbeitsgruppen zusammenarbeiten und nicht versuchen, ihren Platz einzunehmen. Der Anwendungsbereich der SCDS erstreckt sich nicht auf die Entwicklung folgender Themen:

  • Open data. Besuchen Sie bitte die Website der Europäischen Kommission, die sich auf open data fokussiert: Das Europäische Datenportal.
  • Datenaustausch zwischen Einzelpersonen – z. B. innerhalb von Freunden oder Familie in sozialen Netzwerken – und ihre Auswirkungen auf die Privatsphäre. Unsere Forschungsarbeit wird jedoch im Bewusstsein für die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Schutz der Rechte des Einzelnen, wie die Datenschutz-Grundverordnung der EU, gestaltet und ausgeführt.
  • Technologiethemen, die mit dem Datenaustausch zusammenhängen, aber nicht genau diese betreffen. Beispielsweise werden wir nicht Themen wie Cloud Computing oder Blockchain untersuchen, die durch andere EU-Initiativen abgedeckt werden wie den Free flow of non-personal data oder das EU Blockchain Observatory und Forum.

Das Support Centre for Data Sharing (SCDS) wird von einem Konsortium aus drei Unternehmen für die Europäische Kommission durchgeführt: Capgemini Invent, Fraunhofer Fokus und Timelex.